Instagram
Poledance Trainerin Mona Arbinger

Mona Arbinger

»Leidenschaft, die
ansteckt!«

Mona unterrichtet Poledance Kurse und Jumping Fitness in Schwadorf und Wien 17.

» Hier findest du Blogs von Mona «

 

Das sagen Monas Schüler

Powerfrau, gibt nicht auf, findet immer einen Weg, streng, leidenschaftlich, lustig, motivierend, ehrgeizig, bringt dich an Grenzen und darüber hinaus, man wird leidenschaftlich aufmagaziniert und schafft alles, engagierte Trainerin, stets bemüht von jedem das Beste rauszuholen, Perfektion wird groß geschrieben, weckt den Ehrgeiz und das Nichtaufgeben, präzise, Spaßfaktor ganz oben

Über meine Kurse

Das Schöne als Poledance-Trainer ist es, zu sehen, wie sich die Leute weiterentwickeln. Am Besten sieht man diese Entwicklung bei den Anfänger. So viele rohe Diamanten, die ich schleifen kann.

Mein Unterricht gestaltet sich sehr direkt. Sehr gerne verwende ich auch Kraftausdrücke und lebhafte Wortbilder um meinen Schülern die Inhalte zu verdeutlichen.

So viele rohe Diamanten

Loben, muss ich zugeben, ist wohl weniger meine Stärke. Insgeheim freue ich mich jedoch ehrlich, wenn meine Schüler Fortschritte machen. Und diejenigen, die mich kennen, erkennen das an meinem zufriedenen Schmunzeln.

In meinen Anfängen als Poledance-Trainer war ich maximal strukturiert, jede Choreo war jeden einzelnen Schlag getimt und jeder Move war klar.

Heute arbeite ich “momentskreativ”. Die meisten meiner Choreos entstehen direkt im Kurs. Der Vorteil daran ist, daß die Choreos wirklich flexibel und auf die Gruppe angepaßt sind.

Flexible Choreos

Besonders mag ich die Vielfältigkeit von Poledance, weswegen ich mich musikalisch auch nicht wirklich festlegt bin. Mal ist es eine Ballade, mit einer schönen lyrischen Choreo, mal ein sexy Lied, mal was Rockiges, mal ein Oldie und es kann auch durchaus mal die EAV sein.

 

So kam ich zu Poledance

2008 sah ich zum ersten Mal Poledance im Fernsehen. Es muß wohl das „Supertalent“ oder ähnliches gewesen sein. Gesehen, registriert, begeistert, vergessen … Einige Zeit verging. Bis 2009 wieder Mädels im TV auftauchten, welche sich an der Stange versuchten. Dieses Mal habe ich sofort „Freund Google“ befragt, wo ich das lernen könnte.

Poledance in einer Bar lernen???

Zunächst fand ich eine „einschlägige“ Bar, wo angeboten wurde, Poledance zu erlernen – ganz sicher war ich nicht, ob das ist, wonach ich suche. Etwas weiter gegoogelt fand ich zu meiner großen Freude einen Polebatics-Workshop in Wien. Natürlich habe ich mich prompt angmeldet. Einige Tage später erhielt ich jedoch die Nachricht, daß dieser voraussichtlich aufgrund von zu wenig Teilnehmern abgesagt werden müsse. Ich versuchte alle möglichen Leute zu motivieren und zu mobilisieren um mit mir diesen Workshop zu besuchen. Es fanden sich dann doch noch 2 Mutige :-)

Julia und Gugi, DANKE!!!!

An dieser Stelle DANKE an Julia und Gugi, die sich kurzfristig dazu bereit erklärt haben die Sache mit mir durchzuziehen!!!! Womöglich wäre sonst alles anders gekommen!!!!!

Ein Stück Fleisch wird aus den Schenkeln gerissen

Der Workshop fand im „Dancearts Vienna“ an 3 Stangen statt – 4 Stunden lang. Es war so spannend den Ausführungen der Workshopleiterin, Nele Sehrt, zu folgen. Alle versuchten ihr Bestes, jedoch kam recht schnell die Ernüchterung, daß die Sache schwerer ist, als sie aussieht.

Unter anderem hing ich an diesem Tag zum ersten Mal in einem „Hangback Cross Knee“. Es war HÖLLE!!!! Fühlte sich an, als würde mir jemand ein Stück Fleisch aus den Oberschenkeln reißen. KATASTROPHE!!! Ich denke, wir wissen alle, worüber ich gerade berichte?! Aber es hat ganz gut funktioniert. Nele fragte mich dann, ob sie von mir ein Foto in dieser Position machen solle – also mußte ich nochmal in die Position und so entstand mein allererstes Pole-Foto, welches natürlich superstolz präsentiert wurde ;-)

Die Stange kommt aus England

Auf meine Frage, wo man eine Stange bekäme antwortete Nele „In England“. Freund Google erzählte mir dann, daß es sich um „X-Pole“ handelt.

Im Mai 2009 war es dann so weit – meine Stange war da!!!! Ein altes Modell, Screwjoints, 50mm, Xpert, Chrom.

Mein Papilein half mir die Pole in seinem Fitness-Studio in Schwadorf, im Aerobic-/Kickboxraum aufzustellen. Bezüglich der Stabilität war ich mir garnicht so sicher – also probierte es mein Papilein zuerst. Irgendwie drängt sich mir grad auch wieder das Bild eines Gorillas auf ;-) …

Zuerst Youtube, dann Ausbildung

Die Stange ist da – und was nun? Ich habe versucht zu reproduzieren, was ich in dem Workshop schon kennengelernt habe. Das war jedoch schnell nicht mehr genug und so wurde „Youtube“ mein erster „Lehrmeister“. Ich bin an der Stange gehangen bis zum Runterklatschen – es war wie eine Sucht! Ende Juni 2009 veröffentlichte ich meine ersten Poledance-Fotos auf Facebook – schreckliche Positionen, grausame Haltungen, aber ich war so stolz drauf! Aus sentimentalen Gründen sind diese Fotos auch jetzt noch auf meinem Facebook-Profil zu finden.

Sportlicher Hintergrund… anzeigen »

Da mein Vater 1984-88 bereits sein erstes Fitness-Studio hatte, bin ich in der Hinsicht familiär vorbelastet.

Schon als Kind hatte ich immer schon den Drang mich viel zu bewegen. Laufen, mit dem BMX radeln, auf Bäume klettern, alles …

Aufgrund meines unruhigen Wesens und der Gutmütigkeit meiner Eltern trainierte ich bis zum Teenager-Alter – manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich – klassisches Ballet und Jazzdance, Rock & Roll, Kickboxen, Leichtathletik und Touch-Football. Also alles mögliche einfach mal Querbeet.

In der Volksschule studierte ich mit Klassenkolleginnen kleine Choreografien ein. Mit meiner kleinen Schwester tanzte ich Rock & Roll und natürlich Dirty Dancing nach – damals haben ihr meine Korrekturen garnicht gefallen. Wenn man heute auf damals zurückblickt, war der Werdegang doch eigentlich fast schon klar.

Im Alter von 16 Jahren hab ich die Groupfitness aka Aerobic für mich entdeckt, quasi der Startschuß.

Ausbildungen… anzeigen »

  • 02-2017 Erste-Hilfe Kurs lt. Richtlinien der AUVA (§ 40 AStV, § 26 Abs. 3 ASchG) Incl. AED lt. MPG
  • 09-2014 Certify Active IQ Level 2 Award in Instructing XPERT Pole Fitness (QCF)
  • 07-2014 Jumping ® Instructor (Jumping Austria)
  • 03-2014 Professional Flexibility (Frederick van Laak)
  • 00-2012 Chairdance-Trainer (Polebatics)
  • 07-2011 Lapdance-Trainer (Polebatics)
  • 06-2011 Dance & Strip Classic-& Floor-Trainer(Polebatics)
  • 03-2010 Polebatics-Trainer Level 4&5 (Polebatics)
  • 08-2009 Polebatics-Trainer Level 1-3 (Polebatics)
  • 01-2007 Fila Kick Power Instructor (eMove)
  • 12-2006 Pilates Instructor (eMove)
  • 10-2006 Aerobic Instructor Update (eMove)
  • 10-2006 Aerobic Instructor (eMove)
  • 11-2005 Aerobic B-Licence (Euro Education)
  • 06-2005 Aerobic Instructor in Dance & Latin (PAX)
  • 05-2005 Aerobic Instructor in ThaiBoRobix (PAX)
  • 11-2003 Gesunder Rücken (PAX)
  • 10-2003 Personal-Fitness-Trainer (PAX)
  • 11-2001 Aerobic-Instructor (AISA)

Ausbildungsreferentin… anzeigen »

Seit 2009 ist Mona geprüfte Trainerin für Polebatics® und Österreichs erste Polebatics® Silver-Trainerin.
2010 wurde Mona in das internationale Referenten-
Team für Polebatics® Ausbildungen
aufgenommen, leitete von 2012-2014 selbst Ausbildungen und fungierte als Polebatics®-Direktorin Österreich.

Seit 2014 ist sie als Ausbildungs-Trainer für XPERT Pole Fitness tätig und europaweit im Einsatz.

Competitions… anzeigen »

  • Pole Theatre Croatia 2015 (Kroatien), Drama

Shows & Performances… anzeigen »

2017

  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Cologne, Germany)

2016

  • Kick Off Gala, Hofburg Vienna

2015

  • Pole-Camp Oaze (Hungary)
  • HotCity Drifting Show

2014

  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Cologne, Germany)
  • 14. Tattoo-Convention Hamburg by Endless Pain (Germany)
  • Gastauftritte Circus Pikard (Austria)
  • Wir Frauen – VIPS in der Mange Circus Pikard – Charity (Austria)
  • 1. International Poledance-Camp Bibione (Italy)
  • 2. International Poledance-Camp Bibione (Italy)
  • Salzburger Tättoowierfestspiele 2014
  • Polehearts Charity (Germany)

2013

  • Lets Dance for Life Charity (Austria)
  • Polehearts Charity (Germany)
  • Stöckl Live
  • Mulatschag Show (Austria)
  • Gastauftritte Circus Pikard (Austria)
  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Cologne, Germany)

2012

  • Puls4 – 4 Jahres Feier (Vienna Austria)
  • Nespresso-Gala »u&me« (Vienna, Austria)
  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Essen, Germany)
  • 13. Internationale Tattoo-Convention by Endless Pain(Hamburg, Germany)
  • 09/2012 Pole Emotion – Poledance Show (Tcheque Republic)

2011

  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Germany)
  • »Die große Chance« (Vienna, Austria)
  • Brut Superb Night (Vienna, Austria)
  • 4 Jahre Columbus Fitness (Vienna, Austria)
  • Arena-Ball (Vienna, Austria)

2010

  • FIBO, X-Pole Girl for X-Pole Europe (Essen, Germany)
  • 12. Internationale Tattoo-Convention by Endless Pain (Hamburg, Germany)
  • Donauinselfest on stage with »Royal Kombo« auf der
    88.6 Bühne (Vienna, Austria)

Judge at… anzeigen »

  • UKAPP 2010 (United Kingdom)
  • Poledance Competition Croatia 2011
  • Polefusion (Austria) 2012

 

Mona Arbinger
Polearts Inhaberin
+43 (0)699 106 036 02
mona[-@-]polearts.at 


Programmierung: weissgrad.at