Fragen und Antworten zu Poledance und Polearts

-> Welche Voraussetzungen benötige ich um Pole Dance lernen zu können?

Grundsätzlich benötigt man um Pole Dance zu lernen weder tänzerische, noch sportliche Voraussetzungen. In Performance 1 wird der Umgang mit der Pole von Grund auf gelehrt.

-> Das sieht alles so schwer aus – das schaffe ich nicht!

Jeder, der es will, kann es auch schaffen!
Unsere Einsteiger-Kurse legen den Grundstein für Kraft, Technik und Flexibilität, die benötigt werden. Wir beschäftigen uns anfangs zB mit dem “Walk” um die Stange, Dancemoves, Einsteiger-Spins, …

Jeder Kurs kann beliebig oft wiederholt werden, bevor man die nächsthöhere Class besucht. Wir empfehlen sogar eine Performance-Class öfter zu besuchen, da der Umfang von Level 1 bereits so groß ist, und wir dies in 6 Wochen nicht unterbringen.

Stell dir vor, du möchtest einen Turm bauen. Je stabiler das Fundament ist, umso besser steht dein Turm ;-)

-> Haben eure Trainer eine Poledance-Ausbildung?

Ja!
Jeder unserer Trainer hat zumindest eine polespezifische Ausbildung von Polebatics oder XPERT genossen und ist in methodischem Aufbau und Hilfestellungen geschult.

Uns ist es ein großes Anliegen “safe & effective” zu unterrichten. Mona selbst leitete von 2012-2014 Trainerausbildungen für Polebatics und ist seit 2014 im Ausbildner-Team von XPERT Pole Fitness mit dabei und europaweit im Einsatz.

Unsere Trainer sind stets auf dem neuesten Stand!

Infos zu den Ausbildungen deines Trainers im einzelnen Fall, findest du auf der Trainer-Seite :-)

-> Gibt es Poledance-Schnupperstunden?

Unsere Trial-Class oder Probe-Einheit entspricht einer Schnupperstunde. Dies ist eine einzelne, unverbindliche Einheit um unser Konzept kennenzulernen und um sich zum ersten Mal an der Pole zu probieren.

»Hier klicken für die nächsten Termine«

-> Wie melde ich mich zu einem Poledance Kurs an?

Wenn du dich für einen Kurs entschieden hast, klicke neben auf den Button “buchen”, fülle das Anmeldeformular aus, und schicke es ab.

Unser System schickt dir dann einen Aktivierungslink zu. Erst nach Bestätigung dieses Links ist deine Anmeldung abgeschlossen! Je nach Auslastung des Systems kann es ein wenig dauern, bis der Link eintrifft. Bitte prüfe ggfs auch deinen Spam-Ordner!

Nach Bestätigung zählt unsere Website deinen Platz automatisch von den noch freien Plätzen ab.

Solltest du binnen 5 Stunden keinen Link erhalten, schick uns bitte eine kurze Nachricht an office[-@-]polearts.at

-> Kann ich versäumte Einheiten nachholen?

Ja. Unter der Voraussetzung, daß die Einheit mindestens 12 Stunden zuvor per Email an office[-@-]polearts.at abgesagt wurde.

So können wir entsprechend die Nachholeinheiten anbieten und vergeben.

Das Nachholen ist innerhalb von 12 Wochen möglich.

-> Ab wievielen Teilnehmern findet ein Poledance-Kurs statt?

In Schwadorf und Wien ab 5. In Wiener Neustadt ab 3.

-> Wieviele Teilnehmer befinden sich maximal in einem Kurs?

Maximal 1 Teilnehmer pro Stange.

Schwadorf: 11
Wien 17: 10
Wien 2: 9
Wiener Neustadt: 5

-> Mein Wunsch-Kurs ist ausgebucht. Gibt es eine Warteliste?

Ja. Schick uns auf alle Fälle eine Email an office[-@-]polearts.at mit der Info, für welchen Kurs du dich interessierst. Sollte sich jemand abmelden, erhältst du eine Verständigung per Mail.

Sofern wir wissen, daß es genügend Interessenten für einen entsprechenden Kurs gibt, versuchen wir gerne dafür einen weiteren Termin zu schaffen.

-> Wird es nicht langweilig, eine Performance-Class/Level öfter zu besuchen? Warum gibt es nur so wenig Stufen bei den “Performance-Classes”?

Wir sind bemüht unseren Leute eine solide Basis an Kraft und Technik für das nächst-höhere Level mitzugeben. Dies verringert das Verletzungsrisiko, da der Körper bestmöglich auf schwerere Tricks vorbereitet wird.

Desweiteren trainieren wir ausgeglichen auf die rechte und linke Seite. Jeder Trick und die gesamte Choreo wird auf beide Seiten gleich ausgeführt. Dies vermindert ebenfalls das Verletzungsrisiko und muskuläre Dysbalancen.

Ein Level beinhaltet bereits eine Vielzahl an Tricks und Spins, welche in 6 Wochen nicht unterzubringen sind, um diese auch wirklich zu beherrschen. Es gibt in jedem Level Basis-Moves, die in jeder Kursreihe (6 Wochen) vorkommen. Das Lied, die Choreo, die Dancemoves, Spins und weitere Tricks variieren. Es wird bestimmt nicht langweilig :)

-> Wie läuft eine Einheit einer Performance-Class ab?

Wir starten jede Stunde mit einem entsprechenden Warm-Up, welches Mobilisationen, Kräftigungs- und Dehnübungen beinhaltet. In den 6 Wochen (Einheiten) einer Performance-Class arbeiten wir an einem Lied und einer Choreo. Nach dem Warm-Up wird die Choreo mit verschiedenen Dancemoves, Spins und Poletricks erarbeitet/wiederholt.

Die gesamte Choreo wird auf die rechte und linke Seite getanzt. Zum Schluß jeder Einheit dehnen wir aus.

-> Trainiere ich 90 min alleine an einer Stange?

Ja. Um zu vermeiden, daß die Muskulatur durch etwaiges Teilen der Stange auskühlt und somit das Verletzungsrisiko erheblich steigt, trainiert jeder Teilnehmer 90 min lang alleine an einer Stange.

Da dies bereits von der ersten Einheit an der Fall ist, wird die Muskulatur entsprechend aufgebaut, Trainingserfolg und Spaß sind größer.

-> Wer hilft mir/unterstützt mich bei den Pole-Tricks?

Wir arbeiten mit methodisch-didaktisch sinnvollen Aufbau. Jeder Trick wird step-by-step erklärt und gelehrt. Es ist wichtig die Points of Contact (Druckpunkte) exakt zu kennen und die entsprechenden Tricks überdurchschnittlich gut zu beherrschen, um tatsächlich Hilfe leisten zu können. Unsere Trainer sind in entsprechenden Spotting-Techniken und Hilfestellungen geschult.

Die unterstützenden Hände unserer Trainer sind für jeden einzelnen Teilnehmer da!

-> Ich habe Poledance Kurse bereits in einem anderen Studio besucht. In welcher Class kann ich einsteigen?

Nicht jedes Studio arbeitet nach dem gleichen Konzept, was dazu führt, daß die Unterrichtsstufen zwar gleich betitelt sind, jedoch nicht die gleichen Inhalte haben.

Es besteht die Möglichkeit an laufenden Kursen, welche noch Plätze frei haben, eine Open-Class zu buchen. Das bedeutet, daß du nicht den ganzen Kurs, sondern nur eine einzelne Einheit buchst. Dies ist jedoch erst nach Kursstart möglich.

Am Besten kurz eine Email an office[-@-]polearts.at schicken um Einzelheiten abzuklären.

-> Bin ich zu alt/jung für Poledance?

Unsere Kurse richten sich an Teilnehmer ab 16 Jahren. Grundsätzlich ist jeder, der Spaß an der Bewegung mit der Pole hat – egal ob 16 oder 66, hier genau richtig.

-> Ich würde Pole Dance gerne versuchen, jedoch traue ich mich nicht so recht in der Gruppe. Gibt es Alternativen?

Das Training findet in unserem Poledance- oder Fitness-Studio hinter geschlossenen Türen statt. Gleichgesinnte unter sich – es gibt keine Zuschauer. Als Alternative steht unser Personal-Training zur Wahl – hier bist Du auf Wunsch der einzige Schüler.

Du möchtest Personal-Training buchen? Schick uns Email an office[-@-]polearts.at für mehr Infos.

-> Ich habe eine Tanzausbildung, muß ich Pole Dance mit Performance 1 beginnen?

Mit Tanzausbildung ist ein Einstieg in Performance 2 möglich, jedoch birgt diese bereits sogenannte “Inverts”. Am Besten kurz eine Email an office[-@-]polearts.at schicken um Einzelheiten abzuklären.

-> Warum ist man bei Poledance so leicht bekleidet? Wirklich bauchfrei?

Daß man bei Pole Dance nur so wenig Kleidung trägt, liegt daran, daß die Haut den notwendigen Grip an der Pole gibt. Mit zu viel Stoff rutscht man an der Pole ständig ab, und kann somit viele schöne Figuren und Tricks nicht ausführen. In Performance 1, 2 und 3 reicht eine Hotpants und ein normales (langes) Trainings-Shirt absolut aus.

Ab Level 4 benötigen wir auch die Haut an der Taille. Ein gut sitzendes, kurzes Sport-Top ist optimal. Solltest du Bedenken haben, sprich gerne mit deinem Instructor.

-> Was sollte man für eine Poledance Class anziehen?

Für eine Pole Dance Class sind eine lange und eine kurze Hose (Hotpants) und ein bequemes Trainings-Shirt empfehlenswert. Die kurze Hose gerne und einfach unter der langen tragen. Schuhe benötigen wir keine – wir trainieren in Socken oder barfuß.

-> Darf ich High-Heels tragen, wenn ich Poledance tanze?

In unseren Performance-Classes trainieren wir barfuß oder in Socken.

Die High-Heels kommen aber gerne bei unseren sexy Specials zum Einsatz :-)

-> Wie oft sollte ich pro Woche trainieren?

Das kommt auf dein individuelles Trainingsziel an. Möchtest du nach einem Jahr Training an einer Competition teilnehmen oder machst du es Just-For-Fun?

In den Beginner-Levels (1-3) bist du mit 1x Training pro Woche gut bedient. Natürlich ist es immer empfehlenswert, wenn sich ein weiteres Mal zB Practice-Training ausginge.

Je höher das Level, desto höher die Anforderung an Kraft und Flexibilität. Einige unserer Specials sind genau darauf ausgelegt.

Jedoch auch Training im Fitness-Studio, Cross-Training, Yoga, etc können sich positiv auswirken.

WICHTIG dennoch und niemals zu unterschätzen is die Regenerationszeit oder regeneratives Training. Denn erst in der Regenerationszeit wirst du kräftiger ;-)

-> Ich habe keine Pole! Wie kann ich Poledance für mich selbst trainieren?

Wenn Du keine eigene Pole zu Hause hast, kannst Du Dein individuelles Pole Dance Training während der Practice-Time in unserem Studios abhalten.

Hier findest du weitere Infos dazu «

-> Wachsen mir durch Poledance Muskelberge?

Manchmal :-P

Inwiefern dein Körper auf dieses kraftintensive Training reagiert ist unter anderem auch eine Frage der Häufigkeit, der Intensität, der Ernährung und der individuellen Veranlagung. Manche müssen die Stange bei entsprechenden Rahmenbedingungen lediglich ansehen, und die Muskeln wachsen. Andere trainieren ewig und intensivst und bleiben dennoch schmal.

Sicher ist, daß Poledance speziell deine Rumpfmuskulatur kräftigt und stärkt – nämlich Rücken und Bauch. Wußtest du, daß du die besten Sixpacks bei den Poledancern findest?!

-> Welche Stangen stehen in den Studios?

Der Industry-Standard von 45mm. Xpert, Chrom.

-> Gibt es eine Duschmöglichkeit?

Lediglich in unserem Studio in Schwadorf.


Programmierung: weissgrad.at